Coaching und systemische Beratung
martindrogat.de

Workshop:

Intuitives Bogenschießen in Coaching, Teamentwicklung und Therapie

Meinen eigenen Standpunkt spüren - meine Mitte und Balance finden - ein Ziel definieren und ins Auge fassen - Kraft aufwenden - Spannung aushalten - mich konzentrieren - Angst überwinden - loslassen - mit Fehlern und Leistungsdruck umgehen ...

 

Meinen Rhythmus finden - mich einschwingen - gemeinsam Ziele erreichen - Vertrauen und Verlässlichkeit - Ruhe, Meditation, Aktion ...

 

Auf den ersten Blick vielleicht merkwürdig - eine Individualsportart als Coachingtool oder gar als Teamentwicklungsinstrument? - entpuppt sich das intuitive Bogenschießen bei genauerer Betrachtung als ein Füllhorn voller Erfahrungen und Metaphern für das Leben. Es bietet einen erlebnisorientierten, meditativen und sehr archaischen Zugang für Menschen, die über Probleme oder Anliegen mal nicht nur reden wollen. Als „intuitiv“ bezeichnen wir das „traditionelle“ Bogenschießen „aus dem Gefühl“, ohne Visier, Stabilisatoren und andere technische Hilfsmittel.

 

Es geht um Leib und Seele: Im Bogenschießen als symbolischer Handlung und Erfahrung können Ziele und Anliegen, Ängste und Verkrampfungen bearbeitet werden. Selbstwert, Gelassenheit, Kraft, Konzentration, Rhythmus und Timing, ein klarer Kopf - vieles stellt sich beim intuitiven Bogenschießen fast von selbst ein, kann emotional mit dem bearbeiteten Thema verknüpft und in den Alltag mitgenommen werden.

 

Ich biete intuitives Bogenschießen

 

 

Sie erreichen mich per Mail: md@martindrogat.de